tägliche Öffnungszeiten: Sommerzeit 9.00 Uhr – 18.00 Uhr | Winterzeit 10.00 Uhr – 16.00 Uhr

Sonntag, 25. März 2018 - 11:00 Uhr Vernissage: "Lichtungen" von Sylvia Seelmann

Die Berliner Malerin Sylvia Seelmann stellt expressive Landschaftsmalereien aus ihrem Werkzyklus „Lichtungen“ aus. Einige der Bilder zeigen auch die unmittelbare Umgebung und das Kloster Chorin im Verborgenen.

© Jan Tilman Kretzschmar

Samstag, 12. Mai 2018 - 11:00 Uhr Vernissage: IMAGO oder die Erfüllung der Flügel

Neue Zeichnungen von Jan Tilman Kretzschmar.

 

Copyright: Thomas Deuer

Samstag, 14. Juli 2018 - 11:00 Uhr Vernissage: "Lücke im Wald" von Christiane Bergelt

Bilder als Ansammlungen, Überbleibsel vom Tun und vom Lassen. Erst bewegungslos, dann flink wie sonnenbadende Eidechsen tauchen Figuren in Bildräumen auf und ab. Häufig dient Papier als Bildträger. Seit sieben Jahren lebt Christiane Bergelt im Wald in Chorin. Die Tätigkeit als Malerin entzündet sich an Farbräumen und Körpern. Ereignisse, Worte und Ideen sind notwendige Störfelder um zum Format hingebeugt herauszufinden, wann und warum es ein Bild ist.

Sonntag, 02. September 2018 - 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr Evangelisches Chorinfest, "ALSWIE" & Landesposaunentag

Ca. 400 Bläserinnen und Bläster aus der gesamten Landeskirche (EKBO) gestalten das Chorinfest musikalisch und freuen sich auf festliche Klänge und fröhliche Begegnungen. Es warten Gottesdienst-Angebote, Veranstaltungen und Bläsermusik im Klostergelände auf die Besucher - zum Abschluss gibt es eine festliche Bläserserenade.

Copyright: Sigrun Menzel

Sonntag, 02. September 2018 - 14:00 Uhr Eröffnung der Installation "ALSWIE" von Sigrun Menzel

Im Rahmen des Chorinfests und des Landesposaunentags eröffnet Sigrun Menzel in der Klosterkirche eine besondere Installation. Die aus Osnabrück stammende und international tätige Künstlerin hat sich für Chorin ein besonderes Datum erwählt. Am 2. September 1258 wurde das Kloster Mariensee, der Vorgängerbau des Klosters Chorin gegründet. An diese Stiftung der askanischen Markgrafen vor genau 760 Jahren erinnert die Installationskünstlerin mit exakt 1258 weißen Stoffservietten, die sie im Kirchenschiff aufhängen wird.