Öffnungszeiten: Sommerzeit täglich 9.00 Uhr – 18.00 Uhr | Winterzeit täglich 10.00 Uhr – 16.00 Uhr

Das Kloster Chorin hat seit dem Verwaltungswechsel 1997 zahlreiche Umbaumaßnahmen erfahren, welche den Aufenthalt auch für Gäste mit eingeschränkter Mobilität so angenehm als möglich machen. Ein Behinderten-WC und ein Fahrstuhl im Verwaltungsgebäude sind vorhanden. Die Wege in die evangelische Kapelle, zum Standesamt und in die Sonderausstellung im historischen Abthaus sind barrierefrei. Wir sind dabei, das Kopfsteinplaster mit einer Fugenmasse zu versehen, die es unserer Gästen mit mobiler Einschränkung erleichtet, die befestigten Flächen zu begehen oder zu befahren. Dieses Vorhaben ist jedoch noch nicht komplett abgeschlossen.

Im Wesentlichen ist das Kloster Chorin jedoch eine mittelalterliche Ruine. Auch mit künftigen Investitionen werden wir daher den Status der absoluten Berrierefreiheit aus denkmalpflegerischen Gesichtspunkten nicht erlangen können. Ein geeigneter Parkplatz in der Nähe des Klosters ist vorhanden. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an unsere Mitarbeiter. Sie unterstützen Sie gerne und empfehlen Ihnen geeignete Wege.