tägliche Öffnungszeiten: Sommerzeit 9.00 Uhr – 18.00 Uhr | Winterzeit 10.00 Uhr – 16.00 Uhr

Sonntag, 02. September 2018 - 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Ca. 400 Bläserinnen und Bläster aus der gesamten Landeskirche (EKBO) gestalten das Chorinfest musikalisch und freuen sich auf festliche Klänge und fröhliche Begegnungen. Es warten Gottesdienst-Angebote, Veranstaltungen und Bläsermusik im Klostergelände auf die Besucher - zum Abschluss gibt es eine festliche Bläserserenade.

Im Rahmen des Chorinfests und des Landesposaunentags eröffnet Sigrun Menzel in der Klosterkirche eine besondere Installation. Die aus Osnabrück stammende und international tätige Künstlerin hat sich für Chorin ein besonderes Datum erwählt. Am 2. September 1258 wurde das Kloster Mariensee, der Vorgängerbau des Klosters Chorin gegründet. An diese Stiftung der askanischen Markgrafen vor genau 760 Jahren erinnert die Installationskünstlerin mit exakt 1258 weißen Stoffservietten, die sie im Kirchenschiff aufhängen wird. Die Servietten aus zehn heute noch existierenden Zisterzienserklöstern spannen einen großen, historischen Bogen und lassen das Kirchenschiff auf ihre Weise "atmen".

Der Eintritt zum Chorinfest ist kostenfrei.
Die Installatione "ALSWIE" wird bis zum 12.10. im Kirchenschiff zu sehen sein.