tägliche Öffnungszeiten: Sommerzeit 9.00 Uhr – 18.00 Uhr | Winterzeit 10.00 Uhr – 16.00 Uhr

Kloster Chorin – Des Landes schönster Schmuck

Das ehemalige Zisterzienserkloster gehört zu den bedeutendsten Baudenkmalen der frühen Backsteingotik in Brandenburg und ist beispielhaft für die Entwicklung der Denkmalpflege in Deutschland. Wegen der faszinierenden Architektur, der Schönheit der wald- und seenreichen Umgebung und dem kulturellem Rahmenprogramm ist das Bauwerk in der Schorfheide seit Jahrzehnten ein beliebtes Ausflugsziel. 

Cistercian Monastery Chorin - the state's most precious jewels

The former Cistercian monastery is one of Brandenburg's chief historical monuments of early Gothic brick architecture. It was founded by the Ascanian Margraves, Brandenburg's medieval sovereigns, as a prestigious dynastic monastery and family burial site.

Spiritualität & Tourismus

Sie sind unterwegs mit sich selbst?
Sie möchten sich auf den Weg machen und suchen nach geistlicher Nahrung und spiritueller Erfahrung?
Sie sehnen sich nach einer Auszeit in Stille oder Einkehr auf dem Weg durch die Natur?

Samstag, 10. November 2018 - 13:00 Uhr Vorträge des Chorin Verein e.V. #5

Der Chorin Verein lädt ein:
Vorträge: Pater Kilian "Die Wiederbesiedlung des Klosters Neuzelle" & K. Többe-Wehberg "Bericht über die Pilgerreise"

Freitag, 30. November 2018 - 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr Workshop: Adventskranzbinden

In diesem Jahr bietet das Kloster Chorin zwei Intensiv-Workshops zum Adventskranzbinden an.
Nutzen Sie die Gelegenheit, sich unter fachkundiger Anleitung
Adventskränze ganz nach Ihren Vorstellungen zusammenzustellen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte melden Sie sich verbindlich
unter der 033366-70377 (zwischen 10 und 16 Uhr),
direkt im Klosterladen
oder per Mail via veranstaltung@kloster-chorin.org an.
Die Teilnahme kostet 40€ pro Person (inklusive Material).

Freitag, 30. November 2018 - 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr Stille Stunde

Stille Stunde im Kloster Chorin

 

Freitag 30.11. 18.30 - 19.30 Uhr

 

Das Kloster Chorin lädt ein, für eine Stunde den Lärm des Alltags abzuschalten.

In Stille und Schweigen die Klosterkirche und die Kreuzgänge erleben.

Sich selbst wahrnehmen, zur Besinnung kommen.

 

Die Stille Stunde ist kein Seminar, oder workshop.

Sie bietet aber Raum zur inneren Einkehr.

Auch nach vielen Jahrzehnten und Jahrhunderten ist hier der Geist der Zisterzienser spürbar.

 

Samstag, 01. Dezember 2018 - 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr Workshop: Adventskranzbinden

In diesem Jahr bietet das Kloster Chorin zwei Intensiv-Workshops zum Adventskranzbinden an.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich unter fachkundiger Anleitung
Adventskränze ganz nach Ihren Vorstellungen zusammenzustellen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte melden Sie sich verbindlich
unter der 033366-70377 (zwischen 10 und 16 Uhr),
direkt im Klosterladen
oder per Mail via veranstaltung@kloster-chorin.org an.
Die Teilnahme kostet 40€ pro Person (inklusive Material).

Sonntag, 02. Dezember 2018 - 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Der erste Advent im Kloster

11 Uhr:          Winterwanderung um den Amtsee (ca.1,5 Stunden) – Treffpunkt am Klostereingang

12-18 Uhr:     Adventskranzbinden – mit Naturmaterialien aus dem Choriner Wald entstehen Kränze und Gestecke.

                        Stollenverkostung – Bäckermeister Schreiber aus Angermünde präsentiert seine preisgekrönten Stollen, hergestellt nach alten Familienrezepten.

16 Uhr:          „So viel Heimlichkeit“ – Theaterstück für die ganze Familie mit Katrin Heinke vom Erfreulichen Theater.

17 Uhr:          Funzelführung

Sonntag, 09. Dezember 2018 - 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Der zweite Advent im Kloster

12-18 Uhr:     Weihnachtskrippe – die Weihnachtsgeschichte zum Anschauen und Miterleben
                        – Kreativangebote zum Gestalten von eigenen Krippen aus Papier & Krippenausstellung

14 Uhr:          Akustische Installation – Weihnachtsgeschichten, wie man sie selten hört, arrangiert von Sven Ahlhelm.

15 Uhr:          Von goldenen Äpfeln & leuchtenden Sternen-Märchen: Geschichtenerzählerin Ana Rhukiz
                       und Wanderharfenspielerin Myriam Kammerlander entführen Groß und Klein in eine andere Welt.

Sonntag, 09. Dezember 2018 - 16:00 Uhr Kapellenkonzert zum zweiten Advent: Wachet auf, ruft uns die Stimme...

Kapellenkonzert – „Wachet auf, ruft uns die Stimme…“ – adventliche Arien und Instrumentalstücke der Barockzeit
                                 (Schütz, Krieger, Corelli, Bach) – mit: Joowon Chung - Sopran, Tabea Höfer - Violine, Francois Petitlaurent - Zink,
                                 Arno Schneider - Orgel - (zuzüglich Eintritt: 8/10 Euro)

Weitere Informationen und Reservierungen unter kapellenkonzerte-chorin.de.
Karten (8/10 Euro) erhalten Sie auch an der Tageskasse des Klosters.

Sonntag, 16. Dezember 2018 - 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Der dritte Advent im Kloster

12-18 Uhr:     „Tierweihnacht“ – basteln und bemalen Sie im Kreativangebot ihre eigenen Futterglocken.

                       Im Kapitelsaal präsentiert Sandra Boche ihre Tierfotografien – mit Bildern vom Fotoshooting im Kloster.

16 Uhr:          Märchenzeit. Steffen Scheumann liest in der Klosterkapelle die Geschichte von „Hirsch Heinrich“
                       und wird dabei musikalisch von Pianist Ritchie Barton (Silly) begleitet.

17 Uhr:          Funzelführung

Sonntag, 23. Dezember 2018 - 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Der vierte Advent im Kloster

12-18 Uhr:     Wir basteln Geschenke mit Nachdruck. Reliefs, Siegel und Stempel kommen zum Einsatz,
                        wenn wir kurz vor Heiligabend die letzten Weihnachtsgrüße anfertigen.

14 Uhr:          Zur Ausstellungseröffnung „Sprechende Steine – 700 Jahre alten Botschaften im Backstein“ laden wir Sie herzlich ein!
                       Der neue Abschnitt der Dauerausstellung im Kloster Chorin wird enthüllt
                       – zudem gibt es eine Sonderausstellung im Infirmarium, die auch Botschaften anderer Ziegelbauten kennt.

Seiten