Öffnungszeiten: Sommerzeit täglich 9.00 Uhr – 18.00 Uhr | Winterzeit täglich 10.00 Uhr – 16.00 Uhr I Klostercafé: 10 bis 18 Uhr

Kloster Chorin – Des Landes schönster Schmuck

Das ehemalige Zisterzienserkloster gehört zu den bedeutendsten Baudenkmalen der frühen Backsteingotik in Brandenburg und ist beispielhaft für die Entwicklung der Denkmalpflege in Deutschland. Wegen der faszinierenden Architektur, der Schönheit der wald- und seenreichen Umgebung und dem kulturellem Rahmenprogramm ist das Bauwerk in der Schorfheide seit Jahrzehnten ein beliebtes Ausflugsziel. 

Samstag, 30. September 2017 - 13:00 Uhr Öffentliche Führung

Wie und warum entstand das Kloster? Was ist das Besondere an der Architektur des Klosters? Wie arbeiteten und lebten die Mönche bis zur Reformation in Chorin und wie rettete Schinkel den Backsteinbau vor dem Verfall?

Foto: PR

Samstag, 30. September 2017 - 16:00 Uhr Märchen, Mythen & Gesänge

Das Berliner Duo AmbraMyrrha ist wieder zu Gast im Kloster Chorin. Ana Rhukiz erzählt Zaubermärchen von der Zeit der goldenen Ernte und Myriam Kammerlander spielt herbstliche Melodien auf der Böhmischen Wanderharfe.

Sonntag, 01. Oktober 2017 - 11:00 Uhr Die Kraft der Kräuter

In Ihrem Vortrag vermittelt die Pharmazeutin und Kräuterexpertin Regine Eichhorn, wie Kräuter Krankheiten verhindern, lindern und bei der Genesung unterstützen können.

Sonntag, 01. Oktober 2017 - 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr Den bunten Steinen nach...

Kreativangebot für Kinder

Wir folgen mit den Kindern einer Spur aus bunten Steinen durch das Kloster. Die Steine geben Hinweise und Rätsel.

Sonntag, 01. Oktober 2017 - 14:00 Uhr Kräuterwanderung rund um das Kloster

Welche Kräuter wachsen rund um das Kloster? In der Führung erfahren Sie welche Kräuter auf den Herbst vorbereiten, wie man sie richtig verarbeitet und in welchen Tees und Gerichten sie besonders gut schmecken.

Erfreuliches Theater_Foto: C. Bansini

Sonntag, 01. Oktober 2017 - 15:00 Uhr Die Reise zum Mittelpunkt der Welt

Eine Forschungsreise und eine rasante Reise der Phantasie mit dem „Erfreulichen Theater Erfurt“

Dienstag, 03. Oktober 2017 - 10:00 Uhr Alles Hildegard

Ein Tag rund um die mutige und widerständige Universalgelehrte des Mittelalters und ihre Kräuterheilkunde Hildegard von Bingen 

Steffen Scheumann als Friedrich August Stüler

Samstag, 07. Oktober 2017 - 15:00 Uhr Besuch des Baubeamten Friedrich August Stüler

Szenische Lesung in der Stülerkirche Brodowin mit dem Schauspieler Steffen Scheumann

Montag, 16. Oktober 2017 - 13:00 Uhr Neues aus der Geschichte

Dr. Gunther Nisch über die Intervention des Vatikans gegen die Abtswahl in Chorin, Thomas Lenz referiert über die Geschichte des Hauses Chorin

Illustration: Klaus Ensikat, © Kindermann Verlag

Samstag, 04. November 2017 - 11:00 Uhr Vernissage

Vernissage der Sonderausstellung »Hier stehe ich und kann nicht anders!«.

Ausstellung mit Texten und Illustrationen des Kinderbuchs „Von Martin Luthers Wittenberger Thesen“ der Religionspädagogin und Autorin Meike Roth-Beck mit Illustrationen von Klaus Ensikat. Über Martin Luthers spannendes Leben, seine wichtigsten Thesen, sein Machtkampf mit der katholischen Kirche und die Geburtsstunde der evangelischen Kirche erzählt Meike Roth-Beck.