Öffnungszeiten: Sommerzeit täglich 9.00 Uhr – 18.00 Uhr | Winterzeit täglich 10.00 Uhr – 16.00 Uhr I Klostercafé: 10 bis 16 Uhr

Die faszinierende Architektur des Klosterensembles und die Schönheit der landschaftlichen Umgebung machen das Zisterzienserkloster mit rund 90.000 Gästen jährlich zu einem der beliebtesten Ausflugsziele Brandenburgs für Kultur- und Geschichtsinteressierte. Dauerausstellungen informieren über die Baugeschichte des Klosters und die Geschichte des Zisterzienserordens. 


Führungen 

Für Gruppen empfehlen wir eine Einführung zur Geschichte des Klosters Chorin und dem Leben der Mönche. Die Gäste erfahren in einer Grundlagenführung Wissenwertes über die Architektur, die wechselhafte Geschichte des Baudenkmals, wie die Mönche zusammen lebten und arbeiten und die Bedeutung des Klosters für die umlegenden Dörfer. Für die Buchung einer Gruppenführung bitten wir Sie uns mindestens zwei Wochen vor Ihrem Wunschtermin unter der Telefonnummer 033366-70377 oder unter der Emailadresse besichtigung@kloster-chorin.org zu kontaktieren. 


Seminare/ Tagung

Die Klosteranlage eignet sich auch gut für Seminarreisen. Bei uns können Sie unterschiedliche historische Räume für bis zu fünfzig Personen und ein Catering buchen. Mit Führungen, dem Besuch der Ausstellungen und unserem kulturellen Angebot läßt sich ein abwechslunsgreiches Rahmenprogramm für Ihr Seminar oder Ihre Tagung gestalten. 


Parken

Busse parken bei uns kostenfrei. Es stehen 13 Busstellplätze für Reiseveranstalter auf dem 300 m entfernten Parkplatz zur Verfügung. Direkt vor der Klosteranlage ermöglicht eine Bushaltestelle ein sicheres Ein und -Aussteigen Ihrer Gäste. 


Imbiss

Das Klostercafé, das vom Ökodorf Brodowin betrieben wird, hält Kaffee, kleinere Snacks und Kuchen für Sie bereit. Für größere Gruppen empfehlen wir unter der Telefonnummer 033366/ 538080 einen Tisch zu reservieren.

In den Wintermonaten bieten wir eine Führung durch die Klosteranlage mit anschließendem Heißgetränk und kurzer Einführung in die aktuelle Ausstellung an. Weitere Informationen erhalten Sie von unseren Mitarbeitern unter der Telefonnummer 033366/ 70377. 

Neue Dauerausstellung ab 7. April 2017

Anlässlich des 200. Jahrestages des Beginns der Denkmalpflege in Chorin eröffnen wir am Freitag, den 7. April 2017 unsere neue Dauerausstellung, die den Bau des Backsteinklosters, die mittelalterliche Klosterwirtschaft und die Wiederentdeckung Chorins im 19. Jahrhundert und die frühe, beispielhafte Denkmalpflege thematisiert.

Informationen und Preise für Gruppen finden Sie nachfolgend zum Download.