tägliche Öffnungszeiten: Sommerzeit 9.00 Uhr – 18.00 Uhr | Winterzeit 10.00 Uhr – 16.00 Uhr I Klostercafé: 12 bis 16 Uhr (nur Sa/So)

Im Brauhaus erfahren Sie wie Karl Friedrich Schinkel Chorin entdeckte, zur Rettung des Klosters beitrug und das ehemalige Backsteinkloster ein Musterbeispiel preußischer Denkmalpflege wurde.

Reproduktionen von Zeichnungen Schinkels vermitteln die intensive Auseinandersetzung des Baumeisters mit der Anlage. In Hörtexten werden die historischen Hintergründe erläutert. Rund 300 Abbildungen, Grafiken und historische Fotografien geben Einblicke in frühe Restaurierungsphasen, die künstlerische Rezeption des Klosters und die Auswirkungen auf neogotischen Kirchenbauten im 19. Jahrhundert in der Umgebung Chorins.

Foto: Thomas Köhler, Photothek