tägliche Öffnungszeiten: Sommerzeit 9.00 Uhr – 18.00 Uhr | Winterzeit 10.00 Uhr – 16.00 Uhr

An den Wochenenden bieten wir im Sommer, an Feiertagen oder an den Adventssonntagen ein kulturelles Rahmenprogramm. Neben Konzerten, Opern, Theater, Märkten, den Adventssonntagen, (Kunst-)ausstellungen und öffentlichen Führungen gibt es auch 2018 noch mehr Geschichte und Geschichten im ehemaligen Zisterzienserkloster zu erleben.

Märkte und Adventssonntage

Die Ostertage, die Kräuter- und Keramiktage am ersten Oktoberwochenende und die Adventssonntage werden mit Führungen, Konzerten, Theater für Kinder und museumspädagogischen Angeboten begangen. Von Ostersamstag bis Ostermontag und während der Kräuter- und Keramiktage verkaufen HändlerInnen, GastronomInnen, KunsthandwerkerInnen Pflanzen, Kräuter, Keramik und Kunsthandwerk. An den Adventssonntagen können Sie sich in aller Ruhe mit Kultur und Kreativangeboten auf Weihnachten einstimmen.

Konzerte, Theater, Opern

Ab Mai verwandelt sich das Kirchenschiff in eine Bühne für Konzerte des Choriner Musiksommers e.V., den Choriner Opernsommer des Brandenburger Konzertorchesters. Regelmäßig finden Konzerte in der evangelischen Kapelle statt, in öffentlichen oder szenischen Führungen und Vorträgen des Chorin Vereins erfahren Sie die Geschichte des Klosters und seiner Umgebung.

Kunstausstellungen im ehemaligen Infirmarium

Herzlich eingeladen sind Sie selbstverständlich auch zu unseren Ausstellungseröffnungen unserer Kunstausstellungen in der Galerie des historischen Abthauses. Der Eintritt im Rahmen der jeweiligen Vernissage ist frei.

Choriner Musiksommer, Foto: Ulrike Schuhose, Kloster Chorin

Kultur im Kloster

An den Wochenenden bieten wir ein kulturelles Rahmenprogramm. Neben Konzerten, Opern, Theater, Märkten, den Adventssonntagen, (Kunst-)ausstellungen und öffentlichen Führungen gibt es 2017 noch mehr Geschichte und Geschichten im ehemaligen Zisterzienserkloster zu erleben.

Sonntag, 16. Dezember 2018 - 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Der dritte Advent im Kloster

12-18 Uhr:     „Tierweihnacht“ – basteln und bemalen Sie im Kreativangebot ihre eigenen Futterglocken.

                       Im Kapitelsaal präsentiert Sandra Boche ihre Tierfotografien – mit Bildern vom Fotoshooting im Kloster.

16 Uhr:          Märchenzeit. Steffen Scheumann liest in der Klosterkapelle die Geschichte von „Hirsch Heinrich“
                       und wird dabei musikalisch von Pianist Ritchie Barton (Silly) begleitet.

17 Uhr:          Funzelführung

Sonntag, 23. Dezember 2018 - 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr Der vierte Advent im Kloster

12-18 Uhr:     Wir basteln Geschenke mit Nachdruck. Reliefs, Siegel und Stempel kommen zum Einsatz,
                        wenn wir kurz vor Heiligabend die letzten Weihnachtsgrüße anfertigen.

14 Uhr:          Zur Ausstellungseröffnung „Sprechende Steine – 700 Jahre alten Botschaften im Backstein“ laden wir Sie herzlich ein!
                       Der neue Abschnitt der Dauerausstellung im Kloster Chorin wird enthüllt
                       – zudem gibt es eine Sonderausstellung im Infirmarium, die auch Botschaften anderer Ziegelbauten kennt.

Sonntag, 23. Dezember 2018 - 14:00 Uhr Ausstellungseröffnung "Sprechende Steine"

Sprechende Steine - 700 Jahre alte Botschaften in Backstein

Besuchen Sie uns zur Vernissage des neuer Abschnitts unserer Dauerausstellung!
Beim Bau des Klosters übten sich die Mönche im Schreiben und hinterließen so ihre ganz eigenen Spuren im noch feuchten Backstein.
Zufällig wurden bei Restaurierungsarbeiten vor ein paar Jahren einige dieser Inschriften gefunden - und über die Jahre wurden mehr und mehr entdeckt!

Samstag, 05. Januar 2019 - 11:00 Uhr Neujahrskonzert 2019

Das BerlinBrass Blechbläser Ensemble unter der Leitung von Jörg Lehmann eröffnet traditionell das neue Jahr im Kloster Chorin.

Ab 11 Uhr bieten die klassischen und modernen Bläser-Arrangements eine gute Gelegenheit, sich im Schutze des Refektoriums zu versammeln und fröhlich in das neue Jahr zu lauschen.
Achtung: der Raum ist nicht beheizt aber trocken!