tägliche Öffnungszeiten: Sommerzeit 9.00 Uhr – 18.00 Uhr | Winterzeit 10.00 Uhr – 16.00 Uhr

An den Wochenenden bieten wir im Sommer, an Feiertagen oder an den Adventssonntagen ein kulturelles Rahmenprogramm. Neben Konzerten, Opern, Theater, Märkten, den Adventssonntagen, (Kunst-)ausstellungen und öffentlichen Führungen gibt es auch 2018 noch mehr Geschichte und Geschichten im ehemaligen Zisterzienserkloster zu erleben.

Märkte und Adventssonntage

Die Ostertage, die Kräuter- und Keramiktage am ersten Oktoberwochenende und die Adventssonntage werden mit Führungen, Konzerten, Theater für Kinder und museumspädagogischen Angeboten begangen. Von Ostersamstag bis Ostermontag und während der Kräuter- und Keramiktage verkaufen HändlerInnen, GastronomInnen, KunsthandwerkerInnen Pflanzen, Kräuter, Keramik und Kunsthandwerk. An den Adventssonntagen können Sie sich in aller Ruhe mit Kultur und Kreativangeboten auf Weihnachten einstimmen.

Konzerte, Theater, Opern

Ab Mai verwandelt sich das Kirchenschiff in eine Bühne für Konzerte des Choriner Musiksommers e.V., den Choriner Opernsommer des Brandenburger Konzertorchesters. Regelmäßig finden Konzerte in der evangelischen Kapelle statt, in öffentlichen oder szenischen Führungen und Vorträgen des Chorin Vereins erfahren Sie die Geschichte des Klosters und seiner Umgebung.

Kunstausstellungen im ehemaligen Infirmarium

Herzlich eingeladen sind Sie selbstverständlich auch zu unseren Ausstellungseröffnungen unserer Kunstausstellungen in der Galerie des historischen Abthauses. Der Eintritt im Rahmen der jeweiligen Vernissage ist frei.

Sonntag, 26. August 2018 - 15:00 Uhr Abschlusskonzert: Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Mozart und Strauss - mit dem "RSB" zum Finale
Mozart: Sinfonie Nr. 38 D-Dur KV 504 "Prager" & Strauss: Sinfonische Dichtung "Also sprach Zarathustra" op. 30
Vladimir Jurowski - Leitung
Preise: 33|27|24|14|12|8 €

Kartentelefon: 03334/81 84 72
www.choriner-musiksommer.de

Sonntag, 02. September 2018 - 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr Evangelisches Chorinfest, "ALSWIE" & Landesposaunentag

Ca. 400 Bläserinnen und Bläster aus der gesamten Landeskirche (EKBO) gestalten das Chorinfest musikalisch und freuen sich auf festliche Klänge und fröhliche Begegnungen. Es warten Gottesdienst-Angebote, Veranstaltungen und Bläsermusik im Klostergelände auf die Besucher - zum Abschluss gibt es eine festliche Bläserserenade.

Copyright: Sigrun Menzel

Sonntag, 02. September 2018 - 14:00 Uhr Eröffnung der Installation "ALSWIE" von Sigrun Menzel

Im Rahmen des Chorinfests und des Landesposaunentags eröffnet Sigrun Menzel in der Klosterkirche eine besondere Installation. Die aus Osnabrück stammende und international tätige Künstlerin hat sich für Chorin ein besonderes Datum erwählt. Am 2. September 1258 wurde das Kloster Mariensee, der Vorgängerbau des Klosters Chorin gegründet. An diese Stiftung der askanischen Markgrafen vor genau 760 Jahren erinnert die Installationskünstlerin mit exakt 1258 weißen Stoffservietten, die sie im Kirchenschiff aufhängen wird.

Samstag, 08. September 2018 - 18:00 Uhr Hymnen an die Nacht

Ein Mittsommernachtsabend mit Texten und Liedern von Novalis

Wie kein anderer Dichter hat Novalis in seinen Gedichten die romantische Sehnsucht und Suche besungen.
1 Sprecher, 1 Organist/Pianist, 1 Sängerin - inklusive Projektion
Johannes Gärtner - Leitung

Preise: 14/16 Euro p./P.
Buchbar über: laden@kloster-chorin.org oder unter 033366/70 37 9

Copyright: Anna Arnskötter

Samstag, 15. September 2018 - 11:00 Uhr Vernissage: "Lichte Höhe" - Skulptur und Grafik von Anna Arnskötter

Türme, Häuser, Schornsteine, Treppen und Landschaften sind Anna Arnskötters Motive. Sie sind nicht nur Architektur, sondern gestaltete Landschaft - ein geheimnisvolles Bündnis von Natur und Kultur, Materie und Geist. Man will die Dinge erkunden, die Wege durch die Skulpturen finden und sie am liebsten ersteigen. Die Bildhauerin studierte an der Freien Akademie Nürtingen und der Kunsthochschule Weissensee, sie lebt und arbeitet in Lentzke.