dunkler Stern, Foto: AdK Berlin, Lizenz: Akademie der Künste Berlin

Kuratorenführung – Lesung – Gespräch

Im Ramen der Ausstellung Max Taut in Chorin – Der Architekt der Moderne in seinem Refugium im Kloster Chorin

Die Sonderausstellung „Max Taut in Chorin- Der Architekt der Moderne in seinem Refugium“, die am 10.12.2023 im Kloster Chorin eröffnet wurde und noch bis zum 12.05.2024 zu sehen ist, hat großes Interesse auf sich gezogen. Über dies entstand auch ein Kontakt zum Bruno Taut- Forum Berlin. Gemeinsam mit dem Forum lädt das Kloster Chorin daher zu einer „Spurensuche“ ein. Von 14.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr begeben sich die Kuratorin der Ausstellung und Leiterin des Eigenbetriebes Frau Dr. Franziska Siedler sowie Akteure des „Bruno- Taut- Forums“, Unda Hörner, Schriftstellerin, Winfried Brenne, Architekt und Christiane Schily, Malerin im Rahmen der Sonderausstellung auf diese besondere Spurensuche. Begleiten Sie uns bei der Kuratorenführung (14.00 Uhr), der Lesung (15.00 Uhr) und dem anschließenden Gespräch.

  • 05.05.2024
  • Zeit: 14:00 Uhr
  • Führung / Besichtigung
  • Kloster Chorin
  • Amt Chorin 11a 16230 Chorin
  • +49 (0)33366 70377