Kloster Chorin, Foto: Stephanie Schilk, Lizenz: Stephanie Schilk

Tag des offenen Denkmals
Motto 2024: „Wahr-Zeichen. Zeitzeugen der Geschichte“

Als Zeitzeugen der Geschichte möchten wir die zahlreichen Inschriften benennen, die sich aus der Bauzeit des Klosters im Backstein erhalten haben. Oft sind sie nicht leicht zu finden oder mit bloßem Auge zu sehen. Wir laden Sie ein, im Rahmen der Sonderführung jeweils um 11.00 Uhr und um 13.00 Uhr genau auf diese Innschriften zu achten. Sie sind, wie 750 Jahre alte authentische Äußerungen oder Tagebucheinträge, gefertigt von den Mönchen und Bauleuten des Klosters.

Preis: 9 € / erm. 7 €

  • 08.09.2024
  • Zeit: 11:00 Uhr
  • Führung / Besichtigung
  • Kloster Chorin
  • Amt Chorin 11a 16230 Chorin
  • +49 (0)33366 70377