27. März 2010 bis 27. Juni 2010

Kunst als Dialog

Die Sammlung Hans-Dieter Winkler

Zeitgenössische Kunst - Sammlung Hans-Dieter WinklerDer Sammler Hans- Dieter Winkler trug eine einzigartige Sammlung von Gemälden und Druckgrafiken zusammen. Er stellte für diese Schau Werke von Fritz Cremer, Otto Dix, Ernst Barlach, Gerhard Wienckowski und Gudrun Sailer zur Verfügung. Die Arbeiten luden zum Dialog über den Glauben, die Landschaft und alles Menschliche ein.


10. Juli 2010 bis 6. September 2010

Rast und Ruh. Malerei, Grafik und Skulptur

Künstler: Zoppe Voskuhl

Zeitgenössische Kunst - Zoppe VoskuhlAm 10. Juli 2010, 11.00 Uhr fand die Eröffnung mit improvisiertem Geigenspiel und Gesang, Künstlergespräch und Lesung im Historischen Abthaus statt. Der Berliner Künstler stellte neben den in Chorin entstandenen Werken, wie einem Künstlerbuch, großformatige Gemälde und Grafiken aus, die sich in ihrer teils naiven, teils lyrischen Formensprache wunderbar in die Atmosphäre des sommerlichen Klosters einfügten und zu einer wahren Bereicherung wurden.


11. September 2010 bis 22. November 2010

Baukeramik und Denkmalpflege

Zeitgenössische Kunst - Hedwig Bollhagen Gesellschaft e.V.In enger Zusammenarbeit mit der Hedwig Bollhagen Gesellschaft e.V. Am 11.09. 2010, fand die Eröffnung der Ausstellung mit Vortrag und musikalischer Umrahmung im historischen Abthaus statt. Das Kloster Chorin war eine wichtige Wirkungsstätte im denkmalpflegerischen Schaffen Hedwig Bollhagens. Ihre Baukeramik war in unmittelbarer Nähe zur Ausstellung am Bauwerk zu betrachten. Angebote für Reisegruppen gab es ebenso: Führung durch die Klosteranlage + Kurzvortrag: „Hedwig Bollhagens Engagement für die Denkmalpflege“.


27. November 2010 bis 5. März 2011

Ikonen – von der Kraft der Spiritualität

Kloster Chorin - Sonderausstellung IkonenFaszinierende Ikonen und Heiligenbilder aus Russland, Bulgarien und Rumänien zeigten den Blick der hiesigen Sammler und Liebhaber auf die orthodoxe Kirche. Bis zu 200 Jahre alte Kleinode und der aktuelle Umgang mit den eröffneten eine kontemplative Reise in die besinnliche Zeit des Jahres.

Ausstellungen "Zeitgenössische Kunst" im Infirmarium

Im ehemaligen Zisterzienserkloster präsentieren wir seit 2010 zeitgenössische Kunst. Dabei dienen die historischen Räume des ehemaligen Infirmariums, des Kranken- und Gästehauses der Mönche, als Rahmen und geben Arbeiten eine besondere Atmosphäre. Zurück zur Übersichtsseite: Kunst im Infirmarium.

X