Kloster Chorin, Foto: Kloster Chorin, Lizenz: Kloster Chorin

Vor 750 Jahren wurde das Zisterzienserkloster in Chorin als Ort der Ruhe errichtet. Auch wenn die Zeit der Mönche hier längst vorbei ist, hilft die besondere Atmosphäre auch heute noch, sich aufgehoben zu fühlen und Vertrauen zu schöpfen.
Die Stille Stunde ist eine Schweigezeit, die dazu an jedem 2.Freitag des Monats Gelegenheit bietet. Hin und wieder führen musikalische Gäste bei der Stille Stunde*extra in die Schweigezeit ein.

Zu jeder Jahreszeit und bei jeder Wetterlage ist die Klosteranlage in einer anderen, eigenen Atmosphäre zu erleben. Wenn man sich darauf einlässt, ist auch der ursprüngliche Geist zum Greifen spürbar. Gesänge und Gebete haben die ehemalige Zisterzienserabtei durch alle geschichtlichen Zeiten hindurch erfüllt. Auch heute können Sie hier zur inneren Ruhe kommen.

Sie werden am Haupteingang des Kloster Chorin in Empfang genommen. Die Ausstellungen und das Café sind während der Stillen Stunde geschlossen.

Eintritt frei. Spende erwünscht.

  • 12.07.2024
  • Zeit: 19:00 - 20:00 Uhr
  • Exkursion / Wanderung
  • Kloster Chorin
  • Amt Chorin 11a 16230 Chorin
  • +49 (0)33366 70377
  • E-Mail schreiben