Ein Ausflug zum Kloster Chorin

Im ehemaligen Kloster Chorin im Nordosten von Brandenburg können Sie Vieles erleben und erfahren: Geschichte und Kunst, Ruhe und Spiritualität, Musik und Feste. Im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin gelegen ist es zu jeder Jahreszeit ein inspirierendes Ausflugsziel.

Unsere Angebote für Tagesbesucher

Schon die Anreise zum Kloster Chorin ist ein Erlebnis. Inmitten des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin nordöstlich von Berlin gelegen, gelangen Sie zu einer Anlage, die bis heuete ein spiritueller Ort ebenso wie ein architektonisches Wahrzeichen der Backsteingotik ist. So vielfältig wie die Geschichte und Bedeutung des Klosters sind auch die Anreisemöglichkeiten. Das Kloster ist gut erreichbar für Durchreisende mit dem Auto und für Reisegruppen mit dem Bus. Auch diejenigen, die zu Fuß auf dem Brandenburger Jakobsweg, mit der Regionalbahn oder mit dem Rad in der Region unterwegs sind, ist der Ort ein ideales Ausflugsziel.

Unsere Ausstellungen können Sie individuell oder gemeinsam mit einem unserer Gästeführer auf einer Führung erkunden. Hier erfahren Sie mehr über den geistlichen Alltag der Mönche, das Klosterleben im Mittelalter und wie Chorin zu einem Beispiel preußischer Denkmalpflege wurde. Zeitgenössische Kunst wird im Abthaus des Klosters in wechselnden Ausstellungen präsentiert.

Ihren Ausflug hierher können Sie mit dem Besuch eines der großen und kleinen Konzerte oder unseren Sonderveranstaltungen verbinden. Wir heißen Sie zu jeder Jahreszeit in unserer Touristeninformation mit Klosterladen willkommen und helfen Ihnen gerne, diesen Ort mit besonderer Atmosphäre kennen zu lernen.

Klosterbau und Klosterwirtschaft

Klosterbau und Klosterwirtschaft

Die Dauerausstellung zum Bau des Backsteinklosters und der mittelalterlichen Klosterwirtschaft beleuchtet das Werden und den Wandel dieses Bauwerkes im Kontext der Landesgeschichte bis zur Auflösung des Klosters 1542.

„Der geistliche Alltag im Kloster Chorin“ – Animationsfilm im Kapitelsaal

„Der geistliche Alltag im Kloster Chorin“ – Animationsfilm im Kapitelsaal

Wie übten sich die Mönche im Kloster damals in Demut gegenüber den einfachen Aufgaben des Alltages? Warum saßen alle Mönche im Speisesaal in langen Reihen entlang der Wände? Warum schwiegen sie in bestimmten Situationen? Diese Fragen und noch viel mehr beantwortet der Animationsfilm im restaurierten Kapitelsaal.

Karl Friedrich Schinkel und Chorin

Karl Friedrich Schinkel und Chorin

Im ehemaligen Brauhaus des Klosters erfahren Sie wie Karl Friedrich Schinkel Chorin entdeckte, zur Rettung der Bausubstanz beitrug und das ehemalige Backsteinkloster ein Musterbeispiel preußischer Denkmalpflege wurde.

Kunst im Infirmarium

Kunst im Infirmarium

Im Infirmariums – dem ehemaligen Kranken- und Gästehauses der Mönche – präsentieren wir seit 2010 zeitgenössische Kunst. Aktuell ist hier die Ausstellung „Sprechende Steine“ zu sehen, eine Sonderausstellung zu Inschriften in Backstein.

Klosterführungen

Klosterführungen

Unsere Basisführung durch die Klosteranlage gibt Ihnen einen Überblick zur Geschichte und Architektur des ehemaligen Zisterzienserklosters. Sie ist eine ideale Möglichkeit für ein erstes Kennenlernen dieses Ortes. Im Sommer findet die Führung am Wochenende auch ohne Voranmeldung statt.

Funzelführung – Abends im Kloster

Funzelführung – Abends im Kloster

Wie ein Spott wandert der Lichtkegel der Taschenlampe über die Klostermauern und offenbart verborgene Details. Die Funzelführungen finden von Oktober bis März in der Dämmerung statt. Eine erlebnisreicher Rundgang für Groß und Klein.

Die evangelische Klosterkapelle und ihre Geschichte

Die evangelische Klosterkapelle und ihre Geschichte

Der ehemalige Brüdersaal der Klosterruine wurde nach der Reformation als Evangelische Kapelle genutzt und blieb weiterhin ein spiritueller Ort. Bis heute finden in der Klosterkapelle Gottesdienste und Konzerte statt.

Kloster Chorin 3D – Rundgang via App

Kloster Chorin 3D – Rundgang via App

Bei Ihrem Klosterbesuch können Sie sich von Apps und mobilen Webanwendungen begleiten lassen, welche die wichtigsten Fragen zur Klosteranlage als Baudenkmal beantworten helfen: Als virtueller 360°-Rundgang oder als Frage-Antwort-Entdeckungsreise für Kinder und Erwachsene.

X