Kloster Chorin - Des Landes schönster Schmuck

Direkt zum Inhalt , Direkt zum Hauptmenü

Willkommen im Kloster Chorin!

Das ehemalige Zisterzienserkloster Chorin wurde ab 1273 als einzigartiges Bauwerk der norddeutschen Backsteingotik erbaut. Sein frühgotischer Baustil und die bewegte Vergangenheit des Bauensembles, das auch als Hauskloster der Askanier, der Markgrafen von Brandenburg fungierte, können u.a. in Ausstellungen und Führungen erkundet werden. Die faszinierende Raumwirkung der ehemaligen Klosterkirche bietet den Besuchen seit Jahrzehnten die Möglichkeit kulturellen Veranstaltungen in besonderer Atmosphäre zu genießen.